Video "Die Welt ist Gottes voll"

Konzept, Grafik, Schnitt, Produktion

Anforderungen

Das Video "Die Welt ist Gottes voll" dient zur berufsübergreifenden Fortbildung für Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Münster. "Die Welt ist Gottes voll", lautet ein Wort des von den Nazis ermordeten Jesuitenpaters Alfred Delp (1907-1945). Aber stimmt das wirklich? Der Videoclip soll seine Betrachter dazu anregen, sich mit diesem Wort auseinander zu setzen.

Das Video ist in unterschiedliche Abschnitte gegliedert. Der erste befasst sich mit der "normal", der zweite mit der "fragwürdig" und der dritte mit der "intensiv" erlebten Gegenwart Gottes. Ein vierter Abschnitt soll den Zuschauer ermutigen, im Alltag sich und seine Sinne für Gottes Gegenwart zu öffnen.

Leistungen

  • Konzept, Beratung, Grafik, Schnitt, Produktion

Link